Mein SkyRegistrierenChartsMusicInterviews
Startseite

Review: RICH - "Staatenlos"



Review zum Album "Staatenlos" von R!CH



Tracklist:
01. Intro
02. Fuelle feat. TOD
03. Staatenlos feat. Dany
04. Deutschlands Zukunft feat. MM33
05. Bleib relaxed
06. Cologne feat. Mimo
07. Believe me feat. Anina
08. Zeichen
09. Incredible feat. Mike Chatta & Cachaffa
10. Action
11. Wer hat
12. Krieg in der Stadt feat. Cris Cris
13. Memories feat. Prinz Amir & Nelly
14. Blick nach vorn feat. Cris Cris
15. Familie feat. Anina
16. Outro



"Staatenlos". Sein zweites Release, sein erstes Studioalbum, und seit langem ein Album, welches sich von den ganzen Erst- und Zweitreleases deutlich abhebt.
Schon im Intro sorgt der Rapper R!CH f?ine fesselnde Bindung zwischen Musiker und Hoerer. Mit freshen Cutz von Dj Rotade, genialen Beats von Real X, Lil M und DJ Phoney, sowie mit wundervollen Gesanghooks von Anina, Dany und Nelly überzeugt er mit seinem Style. Die Unterschiede zu seinem ersten Album, welches den Namen "Fragen & Antworten" trägt, liegen unter Anderem darin, dass sich sein zweites Album in der Qualität gesteigert hat, sowie sicherlich auch seine musikalische Entwicklung. Wobei es viel bedeutender ist zu erwähnen, dass er "Staatenlos" nun unter dem Kölner Indie-Label "2was-gestalten" released hat. In der Kölner Rap-Szene sorgt Rapper R!CH schon seit langem für ein bekannteres Ansehen, eine Auster des Raps ist er garantiert nicht mehr. Dies wird einem schnell klar, wenn man Zeilen hört wie:

// Das ist für alle - die so fühlen wie wir -
Das ist für jeden - den der Virus infiziert -
Das ist für alle - die Jams lieben und Fans bleiben -
Für alle - mit Plattenspielern und Tracks auf alten Scheiben //

/ R!CH feat. TOD - Fülle /

Gefühlt mit Texten aller Richtungen und Beats aller Genres teilt uns R!CH seine Geschichten mit und spiegelt sicherlich viele Ansichten der meisten seiner Hörer wieder, was auch im Track "Believe me" recht erkennbar wird. Mit einer schönen, klangvollen Hook der Sängerin Anina sorgt der Track durchaus für ein Gänsehautfeeling.

// Das geht nicht klar man - hoffentlich ist das bald aus und vorbei -
Sonst herrschen hier Zustände wie in Frankreich - 2003 -
Tränengas, Straßenschlachten, brennende Autowracks -
Das ist keine Prophezeiung - das war einfach nur laut gedacht //

/ R!CH feat. Cris Cris - Krieg in der Stadt /

Man hört dass die Kölner dieses Albums allesamt was zu Sagen haben - egal ob die Texte sozialkritisch enden oder doch in reiner Ironie verpackt werden, und meiner Meinung nach sollte man sich diese Meinungen und Geschichten anhängen.

Für Fans von trueschool-, battle-,representer- und smoothen Raps ist definitiv was dabei.

Mein Fazit zum Album "Staatenlos" von R!CH:

Ich finde, dass man in jedem einzelnen Track wirklich viel an Gefühl hören kann. Man hört dass er wirklich Blut, Schwei? und seine tiefsten Gedanken und Meinungen da reinsteckt.

Definitv ein Album, wessen Kauf sich lohnt.

Zum Album:

Hilfe Impressum AGB Datenschutz Presse